Exotic Propulsion Experiment Sites

(Experimenten-Seiten)

Die EPES haben als Ziel die Verbreitung von neuen Ideen, Theorien und Technologien die uns weiter ins neue Millenium führen sollen, insbesondere Ideen auf dem Gebiet der neuen, exotischen Antriebe die schon in kurzer Zeit in neuen Arten von Flugzeugen und Raumgleitern eingesetzt werden können, aber auch aus anderen interessanten Gebieten.

Es geht nicht nur darum, mit vorhandenen Technologien zu experimentieren, sondern insbesondere neue Lösungen zu überprüfen und Antriebsmodelle zu bauen die so exotisch sind, dass Sie möglicherweise von ihnen noch nie etwas gehört haben.

Durch den Zugang zu den EPES - Seiten bekommen Sie Insider-News und alle nötigen Informationen um eigene Versuche führen zu können (wenn Sie es wollen)

Unsere Experimentbeschreibungen enthalten bislang über 400 Fotos und Skizzen . Jeden Monat kommen 1 - 2 Experimente hinzu.


 


Aktuelle Themen und Experimente auf den Experimenten-Seiten (EPES-Bereich)

 

# NEU - Experimentelle Glaspyramide für den Nachttisch

# Neuer Typ von Skalarwellenemitter v.6.0

# NEU OVERUNITY-MOTOR (saugt freie-Energie aus der Luft)

# NEU - Planetenmodell als Perpetuum Mobile Dieses Experiment widmet sich einem physikalischen Effekt der beweist dass unendliche Verrichtung von Arbeit OHNE Energieverlust möglich ist, selbst wenn die Wissenschaft sowas nicht akzeptiert.

# NEU - Freie Energie als Wärme produziert in antiken Pyramiden - Kilowattweise - ganz neue Entdeckung. Damit haben wir experimentell bewiesen dass viele antike Pyramiden zur Gewinnung von freier-Energie aus der Erde benutzt wurden. Diese Funktionserklärung gibt es nirgendwo im Internet, wir haben tagelang danach gesucht, um sicher zu gehen. Wenn sie auch jemand anders entdeckt hat, hat sie wahrscheinlich verheimlicht, um sie an Grossinvestoren zu verkaufen...

# NEU - Aether-Antrieb - beste Version - unsere eigene Idee, einen "Propeller" für das Medium Aether als Reaktionsmedium zu bauen. Dieser Antrieb wird auch im Weltall funktionieren und ist der billigste Weltraumantrieb den es je gegeben hat - kein Scherz! Hier ist ein VIDEO eines alten Modells in einer Kiste - das Modell startet von selbst, doch die Räder der Kiste sind nicht angetrieben, sie sind nur zum Rollen da, der Aether-Antrieb ist in der Kiste. Diejenigen die glauben dass es das Medium Aether nicht gibt, sollen erklären warum sonst funktioniert dieser Antrieb... 

# Neues UFO-Versuchsmodell - Bauanleitung mit 9 Bildern

# Billigster Elektroantrieb - damit kan man sein Fahrrad (oder sogar ATV) antreiben

# Vakuum-Propeller - erzeugt viel mehr Zugkraft als ein normaler Propeller.

# Wasserverwirbelungsanlage - wird in unserer Massiven Pyramide eingebaut

# Konzentrator für tellurische Ströme - polarisiert tellurische Ströme und verstärkt somit die Wirkung von Pyramiden. Eine relativ kleine Pyramide (1 Meter hoch) die einen solchen Konzentrator an der Basis hat, bewirkt einen stärkeren Pyramideneffekt, vergleichbar mit dem Effekt einer deutlich grösseren Pyramide.

# Innenwendige Coanda-Untertasse

# X-Propeller Der Propeller ist sehr gut und blässt eine grosse Menge Luft, ungewöhnlich viel fuer diese Grösse, vor allem wenn man ihn als Impeller benutzt.

# Flugauto - Modell - die kleine Version des grossen Flugautos das wir bauen.

# Kleines UFO-Modell

# Ferngesteuertes UFO-Modell

# Witziges Experiment

# Untertasse mit Raketenmotor

# Coanda-Untertasse mit Dampf

# Neues Experiment mit dem Coanda-Effekt

# Billiges Strahltriebwerk

# Asymetrische Windanlage mit Coanda-Effekt -

# Kleine Coanda-Untertasse als Auspuff eines Verbrennungsmotors - damit läuft der Motor runder und leiser.

# Anlagen für Notzeiten - Windanlage gemacht aus einer Bohrmaschine

# Neues Schauberger-Triebwerk - eine andere Art, die Repulsine zu bauen + Erklärung der Plasmablase von UFOs

# Ganz einfach Benzin-Sparer gebaut mit sehr kleinen Kosten

# HIGHLIGHT äther-Antrieb für Fahrzeuge aller Art. Das Gerät bewegt sich OHNE eine Reaktion seitens des Mediums (Land, Luft) zu brauchen. Das wird auch im Weltall funktionieren !

# Die sog. Gottesmühle von Viktor Schauberger, gebildet mit Hilfe eines ägyptischen Artefakts das über 5000 Jahre alt ist !

# Neues Heilgerät mit nur drei Beuelementen ** Spitzige Pyramide ** Thermölektrischer Ring ** Korrekte Ausrichtung von Pyramiden mit einer sehr einfachen Laser-Einrichtung

# Realistische Erklärung, warum UFOs mit Plasmablase lautlos fliegen

# Kleinste Windanlage gemacht mit Videoband-Stücken

# Stromerzeuger aus Fitnessfahrrad Schlank werden beim Strom erzeugen. Mit diesem Gerät erzeugt man mehrere Hundert Watt Strom, und schont dabei die Umwelt und spart Geld.

# Grosses Modell der Adamski-Untertasse Diese Untertasse erzeugt darunter einen Tornado aus heissen Gasen, wie manche UFOs es auch tun.

# Sonnen-Motor Dieser Motor dreht sich dank des Sonnenlichts und der Gravitation.

# Lichtmaschinen-Umbau Mit einer Windanlage mehrere Hundert Watt erzeugen, für weniger als 50,- Euro Generatorkosten.

# Ungewöhnlicher Generator für Windanlagen

# GRAVI - KREIS Das ist nur ein Beispiel, wie man Gravitation in Elektrizität umwandeln kann, auf ungewöhnlichem Wege.

# SAMADHI-TANK überraschendes Instrument fürs eigene Bewusstsein

# AXION-FELD Generator - beeinflusst das Zellgewebe, verändert den Geschmack des Wassers usw.

# FUNKTIONSMODELL EINER ADAMSKI-SCHAUBERGER-UNTERTASSE

# SOLARBRENNER für den Balkon oder Terasse - Damit kann man Kochen wie am Herd, nur kostenfrei - wenn die Sonne scheint.

# BENZIN SPAREN mit einer billigen selbstgebastelten Anlage

# SELBSTGEBAUTE WINDANLAGE FÜR DEN BALKON

# SELBSTGEBAUTE SOLARANLAGE UNTER 10,- EURO. VON APRIL BIS NOVEMBER WARM DUSCHEN ZUM NULLTARIF

# TORNADEN HERSTELLUNG

# STE - WEITERENTWICKLUNG

# ADAMSKI ... SCHAUBERGER - UFO TRIEBWERK

# EXPERIMENT ZUR LEBENSVERLÄNGERUNG

# ELEKTRIZITÄT AUS DER PYRAMIDE - ein Phänomen das in den grossen ägyptischen Pyramiden vorkam

# SKALARWELLEN-KUBUS: die neue Art, Skalarwellen zu erzeugen - einfach und billig !

# SCHWEBE-SCHEIBE BAUANWEISUNGEN

# ANTI - FALTEN MITTEL ungewöhnliches und spottbilliges Mittel gegen Hautalterung

# FUNKTIONSMODELL EINER FLIEGENDEN UNTERTASSE Eine Anwendung des wenig bekannten Coanda-Effektes

+ NEUES FLIEGENDES MODELL, ganz aus Metall gebaut.

# WOLKENBRECHER - einfaches Gerät zum Auflösen von Wolken

# STROMZELLE MIT ESSIG - sehr einfache und umweltfreundliche Stromzelle die nur ein wenig Essig verbraucht und auch in der Herstellung sehr billig ist. Sie funktioniert ein leben lang und muss niemals entsorgt werden.

# HEILGERÄT SWE AUS PLASMA-KUGEL

# WASSERSTOFF - GENERATOR für AUTOS

# BIOBATTERIE

# STURMDETEKTOR

# FREIE-ENERGIE HEIZUNG

# ALTE RASIERKLINGEN SCHÄRFEN und Geld sparen.

# SKALARFELD-SPALTER: schützt vor unerwünschte biologische Effekte der militärischen Anwendungen der Skalartechnologie. Dieses Gerät neutralisiert (lokal) kreispolarisierte Skalarfelder, die für neuartige Waffen eingesetzt werden.

# STE-Element: Dieses Gerät wandelt das lokale, natürliche Skalarpotential in elektrische Spannung um, ohne für den Start des Prozesses die Hilfe herkömmlicher Energiequellen wie Batterien oder Wärme zu benötigen. Kein Energie-Input, nur Output !!! Selbst die Gegner der Freien-Energie werden überzeugt sein. Ausserdem eignet sich das STE-Element als Messgerät für das Skalarpotential des umgebenden Raumes, eine wichtige Hilfe für den engagierten Bastler der versucht, mit Skalartechnologie Einfluss auf die Trägheit eines Objektes zu nehmen.

# Beschleunugungssystem für Flugmodelle : ursprünglich Teil eines Freie-Energie-Experiments, kann ein Versuchsmodell beschleunigen ohne viel Energie zu verbrauchen, anders als im Fall der herkömmlichen Systeme von Typ Railgun oder Coilgun. Eingesetzt in der Strartphase einer Raumfähre könnte die Kosten für eine Reise ins All deutlich senken.

# Kornkreis-Erzeuger: dieses Experiment beweist dass die umstrittenen Kornkreise von Kraftfeldern erzeugt werden können. Die Bauanleitungen sind begleitet von vielen Fotos.

# Neues aktives Element eines SWE: zum Betreiben am Lautsprecherausgang einer Musikanlage oder eines Verstärkers, kann von jeder Person, ohne Elektronikkenntnisse gebaut werden. Die Elektronik der bisherigen Skalarwellenemitter wird durch die Elektronik der Musikanlage ersetzt.

+ Erklärung der Bauweise des neuen SWE der einen menschlichen Körper umfassen kann (könnte den heilenden Sarkofag aus der Serie Stargate Realität werden lassen).

# Erzeuger von Gravitationalen Anomalien: durch schnelle Rotation von Disks kann ein Gravitonen-Vortex erzeugt werden, das verschiedene Anomalien verursacht, u.a. die schwache Abschirmung der Schwerkraft und ungewöhnliche Bewegungen von über dem Gerät gehaltenen Objekten.

# Stressbefreiung und mehr durch Erzeugung, Verstärkung und Steuerung elektrischer Felder des eigenen Körpers. Stimuliert die Hormonproduktion und löst verschiedene Stoffwechselvorgänge aus. Die Methode ist ungefährlich, da keine Geräte, Medikamente oder andere chemische Substanzen eingesetzt werden.

# Verbesserte Version des Anti-G Versuchsmodells: mit dieser neuartigen Methode erhöht sich die entwickelte Kraft um etwa 80% und die Effizienz kann mit der Effizienz der Hubschrauber verglichen werden. Diejenigen die das alte Modell kennen werden überrascht sein.

# Modellrakete mit zusätzlichem Anti-G Antrieb: eine Rakete mit Magnetoplasmadynamischen Generator als Energiequelle und antigravitationalem Antrieb.

# Empfangene Signale jetzt zur Verfügung: das ganze relevante Material das bislang mit dem Gravitationswellenempfänger empfangen wurde. Mit einem gratis-Programm zum Herunterladen für diejenigen die solche Signale selber graphisch darstellen und analysieren möchten.

# Verkleinerte Version des Gravitationswellenempfängers + neue Version des Skalarwellenemitters: deutlich kleiner als die frühere Version, deswegen kostengünstiger - der Empfänger wird mit Hilfe von Skalarwellen zu Eigenschwingungen angeregt.

# Gravitationswellenempfänger: kann benutzt werden um Signale zu empfangen die wahrscheinlich von anderen Zivilisationen gesendet werden - aber nicht über Radiowellen sondern über stehende Gravitationswellen, deren Geschwindigkeit grösser als die Lichtgeschwindigkeit ist. Der erste Nachweis für die Existenz solcher Signale wurde von Dr. rer. nat. Hartmut Müller erbracht.

# Experiment zur Anziehung von Steinen: Diese Versuchseinrichtung erzeugt ein künstliches Gravitationsfeld das absolut alles anziehen kann: Metall, Kunststoff, Steine usw.

# Einfacher Längswellenerzeuger. Dieses Gerät ist ein sehr einfacher Skalarwellenemitter, der Heilsteine als nicht-lineares Medium benutzt und ganz ohne aufwendiger Elektronik auskommt.

# Neuer Skalarwellenemitter. Mit weitaus mehr Modulationsmöglichkeiten als der alte Emitter. Die erzeugten Wellen wirken beruhigend und wohltuend auf die Psyche und auch die Heilung leichter Krankheiten wurde nachgewiesen. Ebenfalls kann er für Hypnose benutzt werden.

# Lautloser Antrieb für Bewegungsmittel aller Art. Nach dem gleichen Funktionsprinzip wie im Fall des Anti-Schwerkraft Experimentes. Dieser Antrieb ist nicht für`s Fliegen gemeint, sondern für Radfahrzeuge.

# Antigravitationsgerät: das hier vorgeschlagene Gerät erzeugt Gravitationswellen und hebt tatsächlich ab, schwebt in der Luft und kann noch eine kleine zusätzliche Last mit sich tragen.

# Nachweis des Anti-Schwerkraft Effektes mit einem Fernseher als Signalgeber für die Erzeugung eines künstlichen Gravitationsfeldes. Es funktioniert tatsächlich!

# Abschirmung der Schwerkraft: erfolgreiche Experimente im 20. Jahrhundert: Beschreibung verschiedener Experimente und Geräte die zu einer Teil- oder Vollabschirmung der Schwerkraft führten.

# Exotischer Antrieb mit Hoch-Frequenz-Plasma zum Selberbauen. Wer sich mit Elektronik ein wenig auskennt, kann das Gerät mit Leichtigkeit bauen.

# Elektrogravitationaler Antrieb zum Selberbauen (basiert auf Änderung der gravitationalen Felder). Selbst die US-Army experimentiert seit Jahrzehnten mit dieser Technologie!!! Leicht verständliche Funktionserklärungen und gute Zeichnungen erleichtern den Aufbau. Setzen Sie Körper in Bewegung mit Hilfe künstlicher gravitativer Kräfte!

# Skalare Technologie -Es geht in diesem Fall natürlich um Wellen die elektromagnetisch erzeugt werden, aber jedem elektromagnetischen Sensor entgehen!!! Mit anderen Worten, sie können von normalen Radios, Scannern usw. nicht entdeckt werden. Der Grund dafür ist: die Skalarwellen sind Wellen des Raumzeit-Kontinuums (des Äthers) !!! Mit deren Hilfe können Änderungen im normalen Raumzeit-Kontinuum vorgenommen werden (das Philadelphia Experiment lässt grüssen), Energie kann über immensen Distanzen ohne Verlust übertragen werden, Unmengen von Energie können dem Vakuum entnommen werden, Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit wird Realität (ist Realität!!!), Krankheiten können erzeugt, aber auch geheilt werden, es gibt sogar Spekulationen über Zeitreisen und Teleportation. Diese Informationen unterliegen nicht der Geheimhaltung, obwohl sie die Basis für Entwicklungen die geheim gehalten werden, darstellen. Mit einem einfachen Experiment zur Erzeugung von Skalarwellen und einer umfangreichen Linkliste zu besonderen Internet-Seiten die sich mit dem gleichen Thema beschäftigen.

# Hochspannungsquelle für Ihre Elektrogravitation-Experimente. 30.000 V Generator, den Sie mit Teilen aus einem alten Fernseher bauen können.

# Skalarwellenemitter. Das Gerät das auf der Seite über Nicola Tesla presentiert wird. Kann unter Umständen Infekte und andere Krankheiten heilen. Es wurde von vielen Personen getestet.

# Elektromagnetische Waffe für Schiesswettbewerbe mit Ihren Freunden. ACHTUNG: ab einer gewissen Grössenordnung kann diese Waffe genau so gefährlich sein wie eine Feuerwaffe. Bitte auf extreme Sicherheit achten!!!!!!! Kostenpunkt für die Basisversion: unter 25,- EUR.

# Schwerkraft-Konverter : ein Gerät das Schwerkraft nutzt um ohne weitere Kosten Elektrizität zu erzeugen. Es ist eine Art Batterie der niemals der Strom ausgeht, weil die Schwerkraft ständig präsent ist. Es ist kein Perpetuum Mobile, man könnte es vergleichen mit einer Solarzelle die ständig unter dem Sonnenlicht steht oder mit einem Windkraftwerk dem der Wind nie ausgeht. Einfacher und kostengünstiger Aufbau.

Der Zugriff auf diese Informationen (Bauanleitungen + Fotos) erfolgt über mit Passwort geschützten Internet-Seiten.